BAND

Will man die Beat Notes mit nur einem Wort beschreiben, dann vermutlich am ehesten so:

"einzigartig"

Mittlerweile hat man sich bei Live-Acts fast daran gewöhnt, dass die Hälfte der Instrumente vom Computer abgespielt wird. Mit diesem einzigartigen Projekt senden die Beat Notes jedoch ein Gegensignal und beweisen, dass Livemusik einfach authentischer ist und definitiv mehr rockt!

Mit bis zu 11 Musikern heizen die Beat Notes dem Publikum bei ihren Live-Shows ein. Der Spaß den die Gruppe untereinander hat überträgt sich dabei automatisch auf das Publikum. Denn die Gute Laune ist nicht einstudiert sondern echt... und das merkt man vom ersten bis zum letzten Ton!

Setzt man sich nur wenige Augenblicke in den Proberaum der Beat Notes merkt man bereits, dass hier ein Gruppenzusammenhalt besteht, wie man ihn selten finden dürfte.

Die gemeinsame Sprache: "Musik"

Das gemeinsame Ziel: "Eine fette Show abliefern"

Auf Konzerten von bekannten Musikern wie Bruno Mars oder Peter Fox, darf eine Brass-Sektion nicht fehlen. Deshalb sorgt bei den Beat Notes gleich ein ganzes Bläser-Quartett für den entsprechenden Sound. Die immer größer werdende, spektakuläre Lichtshow sorgt dazu für die passende Optik.

Das Repertoire besteht aus den angesagtesten Pop-, Rock-, Funk- und Disco- Songs, gepaart mit ausgewählten Klassikern der letzten 30 Jahre. Selbst Hip-Hop und Metalfans kommen im Laufe des Abends auf ihre Kosten.

Von Anfang an bewies die Band ein sehr gutes Gespür dafür, welche Songs das Publikum begeistern.

Die Pressestimmen sprechen für sich:"...man spürt die Spielfreude..."
"...selten so eine sympathische und kreative Partyband gesehen..."
"...Toller Mix für jung und alt..."

Egal ob Galas, Open Airs, Kirmes Veranstaltungen, Firmenevents oder private Feiern...

Die Beat Notes liefern für jede Veranstaltung eine top Performance.